Zur Hauptnavigation springenZum Inhalt springen

10.000-Marke beim Dauerkartenverkauf geknackt

Vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für Stefan Bildhäuser aus Dipperz

Große Überraschung am Donnerstagnachmittag am Stand der Landesgartenschau auf dem Weihnachtsmarkt. Auf dem Heimweg wollte Stefan Bildhäuser aus Dipperz-Friesenhausen noch schnell seine Dauerkarte für die Landesgartenschau Fulda 2023 besorgen. Als zehntausendster Käufer wurde ihm nun seine Karte vom Team der LGS kostenlos überreicht.

„Das haben wir zu diesem Zeitpunkt so noch nicht erwartet. 10.000 verkaufte Dauerkarten für Hessens größten und schönsten Garten im nächsten Jahr“, freut sich Geschäftsführer Ulrich Schmitt gemeinsam mit Beatrix Bauer, die im LGS-Team das Ticketing verantwortet. „Und natürlich haben wir die 10.000 Dauerkarte kostenlos überreicht,“ gratuliert Ulrich Schmitt dem überraschten Kaufinteressenten und überreichte ein vorgezogenes Weihnachtspräsent an den 58-jährigen Dipperzer.
Die Präsenz der Landesgartenschau mit eigenem Stand auf dem „Regio.Markt“ des Fuldaer Weihnachtsmarktes sei großartig angenommen worden, bestätigt Beatrix Bauer. Es sei die richtige Entscheidung gewesen, bereits fünf Monate vor dem Großereignis Dauer- und Tageskarten als Weihnachtsgeschenk anzubieten. „Unser Dank“, so Bauer weiter, „gilt ausdrücklich auch den Teams in den Vorverkaufsstellen in der Tourist-Info und der Heimatliebe, dem RegioPoint und der Sparkasse Fulda, die zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben.“    

Große Freude beim LGS-Team und Riesenüberraschung für den glücklichen 10.000 Dauerkartenbesitzer: Am Stand der LGS auf dem Weihnachtsmarkt überreichten Geschäftsführer Ulrich Schmitt (rechts) und Beatrix Bauer (links) dem Dipperzer Stefan Bildhäuser (Mitte) ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Das freut auch das Standpersonal (hinten, von links) Annette Licht und Maren Siemon.