Zur Hauptnavigation springenZum Inhalt springen

Das Team hinter der LGS Fulda 2.023

Die Landesgartenschau Fulda 2.023 gGmbH wurde am 1. Oktober 2019 gegründet. Ihre Aufgabe besteht in der Vorbereitung, Durchführung und Abwicklung sowie dem Rückbau der Landesgartenschau.

Unsere Gesellschafter sind: Die Stadt Fulda mit einem Anteil von 80 % und die Fördergesellschaft Landesgartenschauen Hessen und Thüringen mbH mit einem Anteil von 20 %. Die Gesellschafterversammlung, der Aufsichtsrat, der Fachbeirat und die Geschäftsführung, bilden die Organe unserer Gesellschaft. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist Dr. Heiko Wingenfeld, Oberbürgermeister der Stadt Fulda. Zu Geschäftsführern wurden Marcus Schlag und Jürgen Werner berufen. Mitte 2021 übernahm Ulrich Schmitt die Position von Jürgen Werner.

Das Team besteht derzeit aus 16 Spezialisten, die die Bereiche Landschaftsarchitektur und -planung, gärtnerische Ausstellungsthemen, Marketing, Veranstaltungen und Verwaltung für die gGmbH betreuen.

Ihre Ansprechpartner

Geschäftsführung

Nähere Infos

Der gebürtige Fuldaer Marcus Schlag (Geschäftsführer) studierte in Geisenheim Landschaftsarchitektur und konnte bereits früh in seinem Berufsleben als Mitarbeiter in Planungsbüros Erfahrungen mit Teilprojekten der BUGA Magdeburg und den Landesgartenschauen in Singen und Eberswalde sammeln. Fast zwei Jahrzehnte arbeitete er bei der Stadt Fulda im Grünflächenamt und im Gebäudemanagement.

Nähere Infos

Als langjähriger Bauleiter, Ausbilder und Kundenbetreuer eines renommierten Gartenbaubetriebes in Fulda verfügt der 54-jährige Gärtnermeister Ulrich Schmitt (Geschäftsführer) über mehr als dreißig Jahre Erfahrung im Garten- und Landschaftsbau. Durch seine hervorragenden Kontakte zum Fachverband sowie als Mitglied in diversen Prüfungsausschüssen gilt er als perfekte Ergänzung im Team – insbesondere in der Zusammenarbeit mit den sogenannten „grünen Verbänden“.

Verwaltung

Bernd Hämmelmann Landesgartenschau Fulda
Bernd Hämmelmann
Finanzen, Controlling & Personal
Nähere Infos

Die "Finanzen" der Landesgartenschau 2.023 hat mit Bernd Hämmelmann ein Beinahe-Fuldaer inne, lebt er doch mit Frau und Kindern sowie dem Familienhund in Künzell. Der studierte Betriebswirt und Dozent an verschiedenen Bildungsinstituten widmet sich in seiner Freizeit dem Umweltschutz sowie der Vivaristik. Durch sein privates Engagement in vielen Vereinen sieht er diese als Eckpfeiler der Region und Ausdruck regionaler Verbundenheit.

Nähere Infos

Mit Ulrike Hotz kommt eine gebürtige Berlinerin an die Fulda. Für die Landesgartenschau Fulda 2.023 gGmbH ist sie im "Sekretariat" tätig und zog dazu aus Sigmaringen, wo sie unter anderem im Vorzimmer des Bürgermeisters tätig war, in die Barockstadt. Der Umzug nach Fulda und die neue Arbeit, so Ulrike Hotz, sei für sie ein kompletter Neustart, auf den sie sich besonders wegen der vielen neuen Kontakte und Begegnungen freue.

Bauleitung

Nähere Infos

"Bauleiter" Martin Hauck studierte an der FH in Weihenstephan. Seit 1989 als selbstständiger Landschaftsarchitekt tätig, übernahm er bereits im Jahr 1993 Verantwortung in der Bauüberwachung bei Großprojekten. Durch die Mitarbeit an Internationalen Gartenschauen und Bundesgartenschauen in renommierten Planungsbüros hat der neue Mann im Team der LGS Fulda reichhaltige Erfahrung um eine nachhaltige Gestaltung vom Plan in die Realität zu begleiten.

Nähere Infos

Eine Rückkehr zu alter Wirkungsstätte erlebt Hans-Otto Kolmar als "Bauleiter" der Landesgartenschau, hat er hier doch bereits bei der 1. Hessischen Landesgartenschau in Fulda von 1990 bis 1995 diverse Bauvorhaben als verantwortlicher Bauleiter eines großen Unternehmens für Anlagen- und Tiefbau sowie Garten- und Landschaftsbau realisiert. So sagt Kolmar über die Stadt: „Fulda ist Vergangenheit und mit der Landesgartenschau in 2023 auch Zukunft.“

Landesgartenschau Fulda Akira
Akira -
Baustellen-/ Bürohündin
Nähere Infos

Hundedame Akira begleitet als Baustellenhündin ihr Herrchen Martin Hauck in jeden Winkel des 20 Hektar großen Geländes. Die sechsjährige spanische Wasserhündin testet schon heute das gesamte Areal auf Tauglichkeit für andere Vierbeiner ihrer Art für die Zeit nach der Landesgartenschau, die für Hunde leider gesperrt ist. Im Büro in der Schlossstraße sorgt sie dafür, dass sich niemand unbemerkt Zutritt zu den Räumlichkeiten verschaffen kann.

Gärtnerische Ausstellung

Nähere Infos

Fulda ist die 7. Gartenschau insgesamt für die „Gärtnerische Referentin“ Katharina Neumann. Nach der Ausbildung zur Floristin und während des Studiums der Landschaftsarchitektur in Geisenheim lernte sie durch die Landesgartenschau 2008 in ihrem Geburtsort Bingen die Veranstaltung nach eigenem Bekunden kennen und lieben. Ihre Aufgabe wird es sein, die Organisation und Planung von gärtnerischen Ausstellungsthemen wie Themengärten, Wechselflor, Musterfriedhof oder Blumenschau zu übernehmen.

Johannes Schmitt Landesgartenschau Fulda
Johannes Schmitt
Assistenz Gärtn. Ausstellung
Nähere Infos

Der gelernte Landschaftsgärtner sowie Meister und Techniker im Garten- und Landschaftsbau Johannes Schmitt ist neue Assistenz Gärtnerische Ausstellung im LGS-Team. Durch seine Berufserfahrung als Bauleiter für einen Branchenfachbetrieb hat er ein sicheres Auge nicht nur für das große Ganze, sondern vor allem auch für Detailplanungen, denen bei einer Gartenschau immer eine besondere Bedeutung zukommt. Der 29-Jährige sieht den Reiz des Großprojektes darin, Fulda nachhaltig erlebbar zu machen.

Torben Hahndl LGS Fulda
Torben Hahndl
Assistenz Gärtn. Ausstellung
Nähere Infos

Der gebürtige Schlitzer Torben Hahndl vervollständigt ebenfalls als Assistenz Gärtnerische Ausstellung das Team um Katharina Neumann. Nach seiner Ausbildung zum Landschaftsgärtner nutzte er die Gelegenheit, ein Jahr nach Kanada zu gehen und dort in einem GaLaBau-Betrieb tätig zu sein. Wieder zurück folgte die Weiterbildung zum Meister und Techniker. Als Bauleiter im Gartenbau hat er bereits zahlreiche Projekte eigenverantwortlich umgesetzt und will die Landesgartenschau in Fulda aktiv mitgestalten.

Öffentlichkeitsarbeit und Marketing

Patricia Bickert Landesgartenschau Fulda
Patricia Bickert
Presse/Öffentlichkeitsarbeit
Nähere Infos

1990 kehrte die Fuldaerin Patricia Bickert aus Berlin in ihre Heimatstadt zurück, und schloss sich damals dem Team der 1. Hessischen Landesgartenschau 1994 an. Seit fast einem Vierteljahrhundert ist die erfahrene Journalistin in Osthessen selbstständig tätig und als erneute Ansprechpartnerin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Team der LGS 2.023 schließt sich für sie nach eigenem Bekunden ein Kreis.

Nähere Infos

Maren Siemon unterstützt als kreativer Kopf unser Team in Marketing und Werbung. Mit ihrem Studium der Digitalen Medien und ihrem Abschluss in Grafik-Design ist die Online Marketing Managerin kontinuierlich dabei, Informationen und Aktionen für unsere Besucher*innen aufzubereiten und zu planen. Die Hobby-Fußballerin und gebürtige Künzellerin hat eindeutig den kürzesten Weg ins Büro, lebt sie doch inmitten unserer schönen Altstadt!

Ticketing, Tourismus und Sales

Beatrix Bauer Landesgartenschau Fulda
Beatrix Bauer
Ticketing & Sicherheitskonzept
Nähere Infos

Die gelernte Veranstaltungskauffrau Beatrix Bauer ist ein alter Hase in Sachen hessische Landesgartenschauen. Ihre Expertise in Marketing, Vertrieb und Ticketing hat die Event Managerin Ökonomien (VWA) bereits in Bad Nauheim, Gießen und Bad Schwalbach unter Beweis gestellt. Beheimatet in der schönen Wetterau ist sie Reisende in Sachen Gartenschau und in Fulda für den Bereich Ticketing verantwortlich. Daneben bringt sie mit all ihrer Erfahrung so manche gute Idee in die Durchführungsplanung ein.

Jennifer Herrlich Landesgartenschau Fulda
Jennifer Herrlich
Sponsoring, Tourismus & Sales
Nähere Infos

Sie ist Ansprechpartnerin für Sales und Tourismus sowie Sponsoring bei der LGS Fulda 2.023. Mit Jennifer Herrlich hat das Team eine erfahrene Hotelfachfrau und staatlich geprüfte Betriebswirtin für Fremdenverkehrswirtschaft gewinnen können. Die gebürtige Fuldaerin ist Schnittstelle zwischen Gartenschau und Touristikunternehmen und in ihrer Heimatstadt gut vernetzt. Mit Leib und Seele engagiert sie sich dafür, Sponsoren zu finden, denen sie tolle Projekte oder kulturelle Highlights anbieten kann.

Veranstaltung und Grünes Klassenzimmer

Nähere Infos

Mit über 12 Jahren Erfahrung im Eventmanagement ist die gebürtige Fuldaerin Lisa Banetzke für die Veranstaltungen der LGS Fulda 2.023 zuständig. Schon bei den Landesgartenschauen in Bad Nauheim und Gießen konnte die ausgebildete Veranstaltungskauffrau ihre Expertise einbringen und beherrscht die gesamte Klaviatur ihres Berufes – von der Planung bis zur Durchführung. Ob Vorträge, Musikbeiträge oder Kleinkunst, als Ansprechpartnerin für Vereine, Verbände und Künstler sorgt sie für das Rahmenprogramm.

Nähere Infos

Aus Tauberfranken stammt unsere Veranstaltungsspezialistin Linea Tempel. Fast ein Jahrzehnt lebt sie bereits in ihrer Wahlheimat Fulda und hat hier längst Wurzeln geschlagen. Nach dem Abschluss als B. Sc. Digitale Medien an der Hochschule Fulda hat sie ihre Leidenschaft für Veranstaltungsorganisation zum Beruf gemacht. Als ausgebildete Eventmanagerin verstärkt die Hobbymusikerin, die in ihrer Freizeit in einer Band auftritt, das Team der Landesgartenschau.

Annette Licht Landesgartenschau Fulda
Annette Licht
Grünes Klassenzimmer & Ehrenamt
Nähere Infos

Sie ist eine echte Netzwerkerin. Ob in Elternbeiräten oder als Fastnachterin bei der Florengässner Brunnenzeche – mit Annette Licht hat die LGS ein Kommunikationsass für die Bereiche Grünes Klassenzimmer und Ehrenamt gewinnen können. Ausgestattet mit großer Erfahrung im Vertrieb ist die gelernte Kauffrau auch in der Veranstaltungs- und Messeorganisation heimisch. Dank ihrer Begabung andere zu begeistern, ist sie die richtige Wahl, um freiwillige Mitmacher*innen für die Gartenschau zu gewinnen.